Papier positionieren

  Auf dem im Sichtfenster von WZGD abgebildeten Koordinatensystem liegt ein symbolisches Papier, welches abhängig von der gewählten Ausgabegröße den später auf dem Drucker ausgegebenen Diagrammbereich kennzeichnet.  Im Verlauf der Bearbeitung und dem Hinzufügen weiterer Elemente und Berechnungen liegen Teile der Diagramme und Objekte evtl. nicht mehr im druckbaren Bereich. Wenn Sie die rechte Maustaste drücken, erscheint ein Kontextmenü, aus dem Sie die Funktion 'Papier positionieren' auswählen. Das imaginäre Blatt hängt sich dann an den Mauszeiger und Sie legen mit einem Mausklick das Blatt an der gewünschten Stelle ab.